Zitate über Sprachen

Sprachen sind einfach wundervoll. Du kannst dich an ihrem Klang erfreuen, sie mit voller Motivation lernen und dich von ihnen jeden Tag inspirieren lassen. Kurz gesagt: Sprachen können dein Leben verändern. Das haben wohl auch einige Persönlichkeiten erkannt und ihre Gedanken über Sprachen in Worte gefasst …

Zitate über Sprachen

“Wer fremde Sprache nicht kennt, weiß nichts von seiner eigenen.”
– Johann Wolfgang von Goethe

“Sprachen sind die Archive der Geschichten.”
– Ralph Waldo Emerson

“Die ganze Kunst der Sprache besteht darin, verstanden zu werden.”
– Konfuzius

“Wer auf andere Leute wirken will, der muss erst einmal in ihrer Sprache mit ihnen reden.”
– Kurt Tucholsky

“Der Geist einer Sprache offenbart sich am deutlichsten in ihren unübersetzbaren Worten.
– Marie von Ebner-Eschenbach

“Die Sprache ist die Kleidung der Gedanken.”
– Samuel Johnson

“Jeder Mensch hat seine eigene Sprache. Sprache ist Ausdruck des Geistes.”
– Novalis

“Es ist keine Kunst, etwas kurz zu sagen, wenn man etwas zu sagen hat.”
– Georg Christoph Lichtenberg

“Sprache: Worte, die zeigen sollen, dass dem, auf den sie gemünzt sind, die charakterliche Würde fehlt, welchen de auszeichnet, der sie ausspricht.
– Ambrose Gwinnett Bierce

“Eine Sprache mit vielen Konsonanten ist wie ein Kartoffelacker. Eine Sprache mit vielen Vokalen aber ist wie ein Blumenbeet.”
– Enrico Caruso

“Wann immer in menschlichen Angelegenheiten ein Übereinkommen oder eine Zustimmung zustande kommt, dann geschieht dies durch sprachliche Prozesse, oder es wird überhaupt nicht erreicht.”
– Benjamin Lee Whorf

“Wenn alle Menschen nur dann redeten, wenn sie etwas zu sagen haben, würden sie bald den Gebrauch der Sprache verlieren.”
– William Shakespeare

“Zeichnen ist Sprache für die Augen, Sprache ist Malerei für das Ohr.”
– Joseph Joubert

“Jede neue Sprache ist wie ein offenes Fenster, das einen neuen Ausblick auf die Welt eröffnet und die Lebensauffassung weitet.”
– Frank Harris

“Wie ist jede – aber auch jede – Sprache shcön, wenn in ihr nicht nur geschwätzt, sondern gesagt wird.”
– Christian Morgenstern

“Kennst du viele Sprachen, hast du viele Schlüssel für ein Schloss.”
– Voltaire

“Wenn ich daran denke, daß „Asterix“ in 72 Sprachen übersetzt wurde, und ich spreche nur eine einzige, da bekomme ich doch richtige Komplexe.”
– Albert Uderzo

“Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.”
– Albert Einstein

“Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen und fünzig, um schweigen zu lernen.”
– Ernest Hemingway

“Reden lernt man nur durch reden.”
– Marcus Tullius Cicero

“Die kürzesten Wörter, nämlich “ja” und “nein” erfordern das meiste Nachdenken.”
Pythagoras von Samos

“Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist derselbe Unterscheid wie zwischen dem Blitz und einem Glühwürmchen.”
– Mark Twain

Natürlich besteht jedes Zitat nur aus Worten, aus denen du nun das Richtige herauslesen musst. Mach dir Gedanken über die einzelnen Worte, die Gedanken dahinter und am besten auch darüber, was dieses Zitat mit deinem Lernen zu tun hat. Ich bin mir sicher, du wirst so noch mehr über dein Lernen erfahren und in Zukunft dein Lernen mit anderen Augen sehen.

Was ist dein Lieblingszitat über Sprachen?

Um auch weiterhin keinen Artikel zu verpassen, kannst du Lernplan gerne ein Like bei Facebook geben. Wenn dir der Artikel gefallen hat, kannst du ihn auch gerne mit deinen Freunden und Bekannten teilen!

Schreibe einen Kommentar

Folge mir auf Facebook!schliessen
oeffnen