Synonyme – mach noch mehr aus deiner Lernsprache

Synonyme – mach noch mehr aus deiner Lernsprache

Gerade die deutsche Sprache ist dafür bekannt, für jede Kleinigkeit ein eigenes Wort zu haben und somit auch die Sprachmöglichkeiten voll auszunutzen. Das kann für den ein oder anderen Lerner jedoch schwierig sein, denn mehr Möglichkeiten bedeuten immer auch mehr Vokabeln zu lernen. Doch auch hier kannst du vorausschauend lernen. Für viele Wörter, die in der Alltagssprache verwendet werden, gibt es sogenannte Synonyme.

Wenn du im Duden nachschlägst, wirst du folgende Definition für ein Synonym finden:

“mit einem anderen Wort oder einer Reihe von Wörtern von gleicher oder ähnlicher Bedeutung, sodass beide in einem bestimmten Zusammenhang austauschbar sind”

Um das nochmal einfacher und vielleicht auch etwas verständlicher zu sagen, ist ein Synonym einfach ein Wort, das ein anderes Wort ersetzen kann, ohne dabei groß die Bedeutung zu verändern.

Synonyme im Deutschen

Natürlich gibt es in jeder Sprache Synonyme und deine Aufgabe ist es, diese zu finden, aufzuschreiben und anschließend zu lernen. Denn so kannst du anderen (und dir selbst) zeigen, wie gut du eine Sprache beherrschst. Denn nur wer wirklich auch die kleinste Nuance einer Veränderung mit dem passenden Wort beschreiben kann, hat ein hohes Sprachniveau.

Am besten wir schauen uns das an einem Beispiel an:

  • Er sagt “Geh raus”.
  • Er brüllt “Geh raus”.

Siehst du den Unterschied?

Es sind zwei Wörter (”sagen” und ”brüllen”), die beide ungefähr das gleiche beschreiben: eine Person gibt etwas in Worten von sich. Doch wenn du diese beiden Sätze liest, hast du sofort eine genaue Vorstellung von der Lautstärke, der Geschwindigkeit und der Betonung im Kopf.

Das heißt für dich: Nur wenn du die einzelnen Wörter kennst, kannst du etwas auch genau so sagen, wie du es möchtest und wie du es auch in deiner Muttersprache gewohnt bist.

Synonyme für …

… sagen

  • anmerken
  • aussprechen
  • austauschen
  • brüllen
  • flüstern
  • labern
  • mitteilen
  • offenbaren
  • quatschen
  • rufen
  • schreien
  • schwafeln
  • schwätzen
  • sprechen
  • tratschen
  • unterhalten
  • formulieren
  • äußern

… gehen

  • bummeln
  • flanieren
  • gleiten
  • huschen
  • latschen
  • laufen
  • marschieren
  • promenieren
  • schleichen
  • schlendern
  • spazieren
  • stapfen
  • stampfen
  • stiefeln
  • tappen
  • trödeln
  • trotten
  • trudeln
  • wackeln
  • wandern
  • watscheln

… schreiben

  • aufsetzen
  • aufschreiben
  • beschriften
  • dokumentieren
  • eingeben
  • erfassen
  • formulieren
  • in Worte fassen
  • krakeln
  • kritzeln
  • niederschreiben
  • notieren
  • schmieren
  • tippen
  • zu Papier bringen
  • verfassen

… haben

  • besitzen
  • gehören
  • hegen
  • jemands Eigentum sein
  • verfügen
  • verwalten

… sehen

  • bemerken
  • betrachten
  • blicken
  • erblicken
  • erspähen
  • gaffen
  • glotzen
  • gucken
  • kucken
  • schauen
  • sichten
  • spähen
  • starren
  • stieren
  • wahrnehmen
  • zu Gesicht bekommen

… zeigen

  • deuten
  • hinweisen
  • weisen
  • verweisen

… lernen

  • aneignen
  • büffeln
  • erlernen
  • pauken
  • studieren

… sitzen

  • dahocken
  • dasitzen
  • hocken
  • thronen

… hören

  • anhören
  • aufschnapen
  • erhorchen
  • hinhören
  • horchen
  • lauschen
  • mithören
  • mitkriegen
  • vernehmen
  • wahrnehmen
  • weghören

Wie lernst du Synonyme am besten?

Um Synonyme zu lernen, gehst du grundsätzlich genauso vor wie bei anderen Vokabeln auch. Dennoch solltest du darauf achten, dass du die genau Bedeutung auch verstanden hast.

Beginne mit einem Wort, für das du verschiedene Synonyme suchen möchtest. Sobald du eine kleine Liste hast, schau dir die Wörter genau an und überlege dir, worin die Unterschiede liegen. Natürlich kannst du dir auch für jedes Wort ein Beispiel überlegen und so die Bedeutung noch leichter verstehen.

Am besten du fängst mir einer Liste von oben an und versuchst so viele Beispiele wie möglich zu finden. Wenn du dir bei einem Wort nicht sicher bist, kannst du im Internet suchen oder einen Kommentar schreiben und nach Hilfe fragen!

Gibt es für alles Synonyme?

Eine Sprache ist vielfältig und hat somit für so gut wie jedes Wort ein Synonym. Du wirst jedoch merken, dass du mit der Zeit immer wieder auf Synonyme schon bekannter Wörter stoßen wirst. Manche wirst du schon kennen und manche musst du eben lernen, um sie beim nächsten Mal zu verstehen.

Zudem sind Synonyme hervorragend, um genau das zu sagen, was du sagen möchtest. Du kannst deine Gefühle und deine Gedanken in Worte fassen und musst nicht das Wort “sagen” verwenden, wenn “brüllen” doch eigentlich besser passt! Deswegen fang am besten heute an und sammle Synonyme, um deine Lernsprache voll auszukosten!

Welche Wörter und deren Synonyme kennst du?

Um auch weiterhin keinen Artikel zu verpassen, kannst du uns gerne ein Like bei Facebook geben oder uns bei Twitter folgen. Wir freuen uns auf dich!

Schreibe einen Kommentar

Folge mir auf Facebook!schliessen
oeffnen