Englische Redewendungen mit dem Wetter

Englische Redewendungen mit dem Wetter

Das vielen Seiten des Wetters werden oft in Redewendungen benutzt, um eine Situation, eine Handlung oder ein Gefühl genauer zu beschreiben. Gerade im Englischen gibt es viele Ausdrücke, die mit Regen, Wind oder anderen Wörtern mit Bezug aufs Wetter zu tun haben.

Wer denkt nicht an Regen, wenn er England hört? Eben.

Trotzdem gibt es im Englischen nicht nur Redewendungen mit dem Wetter, sondern auch mit Tieren. (Hier kannst du den Artikel dazu lesen.) Und auch in anderen Sprachen wirst du die verschiedensten Redewendungen (mit dem Wetter, mit Tieren oder auch mit Farben) finden.

Welche englischen Redewendungen gibt es mit dem Wetter?

Hier ist eine kleine Auswahl. Natürlich gibt es noch viele mehr!

It’s raining cats and dogs.

In dieser Redewendungen hast du sogar beides: das Wetter und Tiere. Sie wird häufig verwendet, wenn es sehr stark regnet. Im Deutschen sagt man dazu auch oft “aus Eimern schütten” oder “Bindfäden regnen”.

Beispiel: I was outside and it’s raining cats and dogs.

Break the ice.

Im weitesten Sinn kann man Eis auch noch zum Wetter zählen und auch im Deutschen wird diese Redewendungen benutzt: “das Eis brechen”. Meistens wird sie dann verwendet, wenn man ein Gespräch begonnen hat, das am Anfang etwas merkwürdig war. Das Eis ist dann gebrochen, wenn dieses komische Gefühl weg ist und das Gespräch locker weiterläuft. Sozusagen wenn die erste Hürde überwunden ist.

Beispiel: I met a girl and at first it was a little bit strange, but I broke the ice with my camp story.

Calm before the storm.

Die Stille vor dem Sturm ist genau die Zeit, die vor einem großen, lauten und vielleicht auch stressigem Ereignis stattfindet. Es ist die Zeit, in der du nochmal entspannen und die Ruhe genießen kannst.

Beispiel: The birthday party begins at 4pm, so I’m just sitting down with a cup of coffee, enjoying the calm before the storm.

Under the weather.

Diese Redewendung kannst du verwenden, wenn du krank bist oder dich unwohl fühlst.

Beispiel: Are you coming to work today? – No, I feel a bit under the weather, so I want to stay at home.

Take a rain check.

“Take a rain check” verwendest du, wenn du ein Angebot freundlich ablehnen, aber trotzdem betonen möchtest, dass du dich vielleicht doch noch anders entscheiden wirst. Im Grunde hältst du dir mit dieser Redewendung alle Optionen offen.

Beispiel: Let’s go out tonight. – Oh, sorry, I’ll take a rain check!

A fair-weather friend.

Eine Person wird als “fair-weather friend” bezeichnet, wenn sie nur in guten Zeiten an deiner Seite ist und in schlechten Zeiten dich im Stich lässt. Das bedeutet, dass so jemand in guten Zeiten alles mitnehmen möchte und in schlechten Zeiten dir nicht hilft oder dich nicht unterstützt.

Beispiel: I hoped Clara would support me when Mark dumped me, but she turned to be a fair-weather friend.

As right as rain.

Vielleicht ist gerade diese Redewendung typisch für das Englische, denn wann ist schon mal alles so richtig wie Regen? Du verwendest sie, wenn du dich wohl fühlst und alles in Ordnung ist.

Beispiel: I took some medicine this morning and now I am as right as rain.

It never rains but it pours.

Oft wirst du diesen Ausdruck als Kommentar hören, wenn etwas Schlimmes passiert ist und somit klar ist, dass noch mehr schlimme Dinge passieren werden. Eben so eine Art Teufelskette, wie zum Beispiel an einem Tag, an dem einfach nichts so läuft wie es laufen soll.

Beispiel: First I lost my keys, then I forgot the meeting with my boss and when I was crossing the road I got splashed by a bus. It never rains but it pours.

Every cloud has a silver lining.

Mit dieser Redewendung soll deutlich gemacht werden, dass auch in jeder noch so dramatischen Situation immer etwas Gutes zu finden ist. Man muss das Gute eben nur suchen und finden.

Beispiel: Because I am really sick, I don’t go to work. So I can learn for the test next week. Every cloud has a silver lining.

Save it for a rainy day.

Diese Redewendung bedeutet, dass du etwas zur Seite legst und es somit für eine Notsituation aufbewahrst. Das kann beispielsweise Geld sein, das du sparst, um auch in schlechten Zeiten keine Probleme zu haben.

Beispiel: I earned some money last weekend. I’ll save it for a rainy day.

Steal someone’s thunder.

Im Deutschen sagt man hierfür “jemandem die Show stehlen”. Dieser feststehende Ausdruck wird beispielsweise auf einer Hochzeit, einem Geburtstag oder einer anderen großen Veranstaltung verwendet, wenn jemand alle Blicke auf sich zieht, obwohl es nicht um ihn geht.

Beispiel: Look at Maria! She wears a wonderful dress. But she stole also the bride’s thunder.

To be on cloud nine.

Auf der neunten Wolke bist du im Englischen, wenn du sehr glücklich über etwas bist. Im Deutschen verwendet man hierfür “im siebten Himmel schweben”.

Beispiel: When I finally got the certificate, I was on cloud nine.

A storm is brewing.

Auch im Deutschen wird diese Redewendung häufig verwendet: “ein Sturm braut sich zusammen”. Dies bedeutet, dass gerade eine Situation aufkommt, in der Ärger vorprogrammiert ist.

Beispiel: Everybody is devilling Mark, so a storm is brewing.

Hier findest du nochmal alle Redewendungen im Englischen, in denen Tiere vorkommen: Englische Redewendungen mit Tieren.

Welche Redewendungen mit dem Wetter kennst du noch?

Um auch weiterhin keinen Artikel zu verpassen, kannst du Lernplan gerne ein Like bei Facebook geben. Wenn dir der Artikel gefallen hat, kannst du ihn auch gerne mit deinen Freunden und Bekannten teilen!

Schreibe einen Kommentar

Folge mir auf Facebook!schliessen
oeffnen